KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum



PREMIEREN
ab 16.11. TEHERAN TABU
ab 23.11. 665 FREUNDE
ab 30.11. ZEIT FÜR STILLE
am 1.12. 120 BPM
am 3.12. DIE SICHERE GEBURT - WOZU HEBAMMEN?
ab 1.12. MOUNTAIN
ab 7.12. A GHOST STORY
ab 21.12. DREI ZINNEN
ab 28.12. VOLL VERSCHLEIERT

KINOWOCHENVORSCHAU
Kinobar // 16. - 22. November
Kinobar // 23. - 29. November
Kinobar // 30. November - 6. Dezember
Kinobar // 7. -13. Dezember

Mo 20.11. | Di 21.11. | Mi 22.11. | Do 23.11. | Fr 24.11. | Sa 25.11. | So 26.11. | Mo 27.11.

Aktuell

Best of 2017

Kinder- und Familienkino

Kurzfilmprogramme

Theater in der Kinobar

[Filmbild]

Conny Plank– The Potential Of Noise

Deutschland 2016 von Reto Caduff und Stephan Plank, 92 min., Dok

Dokumentation über den legendären deutschen Musikproduzenten und Soundkünstler Konrad „Conny“ Plank, der in den 1970er- und 1980er-Jahren mit Bands und Musikern wie Kraftwerk, David Bowie, Brian Eno oder den Eurythmics zusammenarbeitete und 1987 im Alter von nur 47 Jahren verstarb. In „Conny Plank - The Potential Of Noise” begibt sich Planks Sohn Stephan Plank gemeinsam mit dem Dokumentarfilmer Reto Caduff auf eine Spurensuche in die Vergangenheit seines Vaters und in das Vermächtnis eines großen, ebenso akribisch wie einfühlsam arbeitenden Produzenten, der den Sound zahlreicher Musiker nachhaltig prägte und veränderte. Dabei kommen Wegbegleiter wie Annette Humpe, Gianna Nannini, Devo, Ultravox und die Scorpions in Interviews zu Wort, größtenteils unveröffentlichte Archivaufnahmen runden das Porträt von Conny Plank ab.

Vorstellungen

Montag 27.11.2017 20:00 Uhr