KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum


PREMIEREN
ab 18.1.2018 HANNAH - EIN BUDDHISTISCHER WEG ZUR FREIHEIT
ab 23.1.2018 SURF FILM NACHT präsentiert: Bunker 77
am 28.1.2018, 17.oo Uhr RUTH DENISON - DER LAUTLOSE TANZ DES LEBENS

KINOWOCHENVORSCHAU
Kinobar // 18. - 24. Januar
Kinobar // 25. - 31. Januar
Kinobar // 1. - 7. Februar
Kinobar // 8. - 14. Februar

Di 23.01. | Mi 24.01. | Do 25.01. | Fr 26.01. | Sa 27.01. | So 28.01. | Mo 29.01. | Di 30.01.

Aktuell

Ferienkino

Kinder- und Familienkino

Theater in der Kinobar

[Filmbild]

Premiere
Ruth Denison - Der lautlose Tanz des Lebens

Deutschland 2017 von Aleksandra Kumorek, 102 min., Dokumentarfilm

Ruth Denison, 1922 in Deutschland geboren und nach dem Ende des Zweiten Welt­kriegs in sowjetischen Arbeitslagern schwer missbraucht, wanderte 1957 in die USA aus. Gemeinsam mit ihrem Ehemann schloss sie sich in Los Angeles einer Gruppe von Künstlern, Intellektuellen und buddhistischen Lehrern an, die nach neuen Aus­drucksformen suchten, nach einem 'neuen Bewusstsein' – darunter Aldous Huxley, Timothy Leary, Ram Dass, Lama Govinda, Erich Fromm und Ayya Khema. 1971 wurde Ruth Denison von dem burmesischen Meister U Ba Khin autorisiert, Vi­pas­sa­na-Meditation zu lehren. Damit war sie eine der ersten buddhis­ti­schen Lehre­rin­nen im Westen. Über vierzig Jahre lang half sie dann Tausenden von Men­schen, sich durch Schmerzen, Leiden und Traumata zu arbeiten, Herz und Geist zu heilen und sich ein neues Leben zu schaffen.
Am 28.1. in Anwesenheit der Regisseurin und mit anschließendem Filmgespräch.

Vorstellungen

Sonntag 28.01.2018 17:00 Uhr