KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum



Sommerkino auf der Feinkost
Open Air von April bis September

PREMIEREN
am 10.7.2018 IUVENTA
ab 18.7.2018 NICO, 1988
am 20.7.2018 SILVANA

VORSCHAU Sommerkino auf der Feinkost
Kinobar // Juni
Kinobar // Juli

VORSCHAU Kinobar Prager Frühling
Kinobar / 14. - 20. Juni
Kinobar / 21. - 22. Juni

KINOBAR GESCHLOSSEN

23.6. - 8.7.2018 Wir modernisieren!

Mi 20.06. | Do 21.06. | Fr 22.06. | Sa 23.06. | So 24.06. | Mo 25.06. | Di 26.06. | Mi 27.06.

Aktuell

Erinnerungen an den Prager Frühling vor 50 Jahren

Ferienkino

Freilichtkino auf der Dölitzer Wassermühle

Kinder- und Familienkino

Kinder-und Jugendfilmfest Rabazz

Sommerkino auf der Feinkost

Theater in der Kinobar

[Filmbild]

Wohne lieber ungewöhnlich

Frankreich 2017 von Gabriel Julien-Laferrière, 95 min.

Bastien (Teïlo Azaïs) und seine Geschwister haben die Schnauze voll: Sie sind Teil einer riesigen und weit verzweigten Patchworkfamilie, die neben Bastiens Mutter Sophie (Julie Gayet) und ihrem neuen Mann Hugo (Lucien Jean-Baptiste) noch aus sechs weiteren Erziehungsberechtigten besteht – alleine Sophie hat drei Kinder aus drei Ehen und auch ihre ehemaligen Partner haben fleißig neu geheiratet und Nachkommen gezeugt. Doch nun wollen Bastien und seine Halbgeschwister nicht mehr von Wohnung zu Wohnung ziehen und mit Hilfe eines komplizierten Systems zu ihren diversen Freizeitaktivitäten kutschiert werden. Sie beziehen eine große Altbauwohnung, in der sie fortan dauerhaft leben wollen, und stattdessen sollen nun ihre acht Elternteile anhand eines ausgeklügelten Betreuungsplans abwechselnd ihrer Sorgeverantwortung nachkommen. Da ist das Chaos natürlich vorprogrammiert…

Vorstellungen

Freitag 03.08.2018 21:00 Uhr  (Freilichtkino auf der Dölitzer Wassermühle)