KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum


PREMIEREN
ab 18.1.2018 HANNAH - EIN BUDDHISTISCHER WEG ZUR FREIHEIT
ab 23.1.2018 SURF FILM NACHT präsentiert: Bunker 77
am 28.1.2018, 17.oo Uhr RUTH DENISON - DER LAUTLOSE TANZ DES LEBENS

KINOWOCHENVORSCHAU
Kinobar // 18. - 24. Januar
Kinobar // 25. - 31. Januar
Kinobar // 1. - 7. Februar
Kinobar // 8. - 14. Februar

Di 23.01. | Mi 24.01. | Do 25.01. | Fr 26.01. | Sa 27.01. | So 28.01. | Mo 29.01. | Di 30.01.

Aktuell

Ferienkino

Kinder- und Familienkino

Theater in der Kinobar

[Filmbild]

Internationale Wochen gegen Rassismus
Wer war Hitler

Deutschland 2017 von Hermann Pölking, 196 min., Dokumentarfilm

Seit Adolf Hitler vor mehr als 70 Jahren starb, haben sich unzählige Menschen mit dem Leben des Diktators auseinandergesetzt, sei es in Form von (Sach-)büchern, Spielfilmen oder Dokumentationen. Vor allem der dokumentarische Ansatz ist dabei von der immergleichen Vorgehensweise geprägt, bestehen diese doch zumeist hauptsächlich aus Interviews, Grafiken, nachgestellten Szenen und Erklärungen von Experten und Fachleuten. Doch in „Wer war Hitler“ wählt der Regisseur Hermann Pölking einen anderen Ansatz: Ausschließlich Hitler und seine Zeitgenossen, von Mitstreitern bis zu Gegnern und von Staatsmännern bis zu Angehörigen, kommen in seiner Dokumentation zu Wort. Dazu verarbeitet Pölking zahlreiche Aussagen aus Tagebüchern, Briefen, Reden und Autobiographien sowie Archivmaterial aus vor allem privaten und nichtstaatlichen Quellen.

Vorstellungen

Donnerstag 22.03.2018 18:00 Uhr