KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum



Sommerkino auf der Feinkost
Open Air von April bis September

PREMIEREN
am 10.7.2018 IUVENTA
ab 18.7.2018 NICO, 1988
am 20.7.2018 SILVANA

VORSCHAU Sommerkino auf der Feinkost
Kinobar // Juni
Kinobar // Juli

VORSCHAU Kinobar Prager Frühling
Kinobar / 14. - 20. Juni
Kinobar / 21. - 22. Juni

KINOBAR GESCHLOSSEN

23.6. - 8.7.2018 Wir modernisieren!

Fr 22.06. | Sa 23.06. | So 24.06. | Mo 25.06. | Di 26.06. | Mi 27.06. | Do 28.06. | Fr 29.06.

Aktuell

Erinnerungen an den Prager Frühling vor 50 Jahren

Ferienkino

Freilichtkino auf der Dölitzer Wassermühle

Kinder- und Familienkino

Sommerkino auf der Feinkost

Theater in der Kinobar

[Filmbild]

Premiere
Der sechste Kontinent - Das Haus der Solidarität

Deutschland, Italien, Österreich 2018 von Andreas Pichler, 85 min., Dokumentarfilm

ab ..

Das Haus der Solidarität liegt etwas heruntergekommen, aber erhaben am Waldrand über der Stadt Brixen in Südtirol. Es ist ein buntes und lebendiges Biotop verschiedenster Schicksale. Vierzig Menschen leben in diesem Haus. Diebe, Obdachlose und Arbeitslose, Suchtkranke und Flüchtlinge aus der halben Welt. Ihre Biographien lesen sich wie eine Sammlung diverser Lebensgeschichten, die nur eines gemeinsam haben: sie alle sind Gestrandete, oft Gescheiterte. Menschen, die selten einen Platz in der Gesellschaft finden und eigentlich fast immer in irgendeiner Form als problematisch, manchmal sogar ganz und gar als unerwünscht gelten. Hier finden sie ein Zuhause und leben gemeinsam auf engstem Raum. Unbeaufsichtigt, nur am Tag betreut von drei Mitarbeitern. So erzählt Andreas Pichler in seinem neuesten Dokumentarfilm vom Schicksal einiger der charismatischsten Bewohner des Hauses und beleuchtet dabei die subtilen Umgangsformen, die das Zusammenleben der Menschen ermöglicht.