KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum



Sommerkino auf der Feinkost
Open Air von April bis September.
Sommerkino auf der Feinkost // 19. - 25. April

PREMIEREN
ab 19.4.2018 LADY BIRD nur in OmU
ab 22.4.2018 FAREWELL HALONG
ab 27.4.2018 CITIZEN ANIMAL
am 12.5.2018 GOLDEN FIFTY
ab 5.6.2018 DER SECHSTE KONTINENT

KINOWOCHENVORSCHAU
Kinobar // 19. - 25. April
Kinobar // 26. April - 2. Mai
Kinobar // 3. - 9. Mai

So 22.04. | Mo 23.04. | Di 24.04. | Mi 25.04. | Do 26.04. | Fr 27.04. | Sa 28.04. | So 29.04.

Aktuell

Filme im Rahmen der Leipziger Umwelttage

Filmreihe zu 70 Jahre Israel!

Kinder- und Familienkino

Kinder-und Jugendfilmfest Rabazz

Off Europa: open Hungary

Sommerkino auf der Feinkost

Theater in der Kinobar

[Filmbild]

In Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow
Filmeinführung durch Lutz Fiedler und anschließendem Filmgespräch

Café Ta'amon, King-George-Street, Jerusalem

Israel 2013 von Michael Teutsch, 90 min.

Im Jahre 1938 in Jerusalem von deutsch- jüdischen Emigranten eröffnet, ist das Café Ta'amon zehn Jahre älter als der Staat Israel. Die Knesset, das Israelische Parlament, etablierte sich 1950 in der King-George-Street schräg gegenüber, und so wurde das Ta'amon zum Treffpunkt für aufstrebende Politiker, Journalisten und linke Aktionsgruppen wie "Matzpen" (Kompaß) und "Black Panther", die das Lokal in den 1970er/1980er Jahren des letzten Jahrhunderts sogar als Versammlungsraum nutzten. Menachem Begin und Yitzhak Rabin tranken hier ihren Kaffee, als sie noch im Untergrund gegen die Engländer kämpften. Und Leute aus der Nachbarschaft besuchten es sowieso. Vor 44 Jahren zog die Knesset fort, Regierungen kamen und gingen. Doch das unprätentiöse kleine Café hat sich auch in der geteilten Stadt behauptet und vier Kriege und die Konkurrenz von vielen angesagteren Lokalen in der Nachbarschaft überlebt. In Zusammenarbeit mit dem Simon Dubnow Institut und anschließender Filmeinführung durch Lutz Fiedler, und anschließendem Filmgespräch

Vorstellungen

Donnerstag 24.05.2018 19:00 Uhr  (Filmreihe zu 70 Jahre Israel!)