KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum



PREMIEREN
ab 18.10.2018 DOGMAN
am 8.11.2018 THE LIBRARY MUSIC FILM
am 11.11.2018 EASY RAVER
ab 15.11.2018 WO BIST DU JOAO GILBERTO?

VORSCHAU Kinobar Prager Frühling
Kinobar / 18. - 24. Oktober
Kinobar / 25. - 31. Oktober
Kinobar / 1. - 7. November
Kinobar / 8. - 14. November

Mo 22.10. | Di 23.10. | Mi 24.10. | Do 25.10. | Fr 26.10. | Sa 27.10. | So 28.10. | Mo 29.10.

Aktuell

9. Lateinamerikanische Tage

Filme gegen das Vergessen

Irres Kino - psychisch krank im Film

Kinder- und Familienkino

Konzert mit Film

Literarischer Herbst

Nordische Filmwoche

Theater in der Kinobar

[Filmbild]

Die kleine Hexe

Deutschland 2018 von Michael Schaerer, 103 min.

Die kleine Hexe (Karoline Herfurth) will unbedingt mit den anderen Hexen in die Walpurgisnacht tanzen, doch sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung dafür. Weil sie sich trotzdem heimlich auf das Fest schleicht und dabei erwischt wird, bekommt sie als Strafe auferlegt, alle Zaubersprüche aus dem großen magischen Buch in nur einem Jahr zu lernen. So soll sie beweisen, dass sie schon eine richtig große und gute Hexe ist. Doch dabei gibt es einige Widrigkeiten: So will die böse Hexe Rumpumpel (Suzanne von Borsody) unbedingt verhindern, dass sie erfolgreich ist und zudem ist die kleine Hexe nicht gerade besonders fleißig. Also versucht sie mit ihrem sprechenden Raben Abraxas (Stimme: Axel Prahl) herauszufinden, ob es nicht einen einfacheren Weg gibt um sich als gute Hexe zu beweisen, und sorgt damit für jede Menge Trubel in der Hexenwelt.

Vorstellungen

Sonntag 28.10.2018 15:00 Uhr  (Kinder- und Familienkino)