KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum



PREMIEREN
ab 22.9.2018 WIR SIND CHAMPIONS
ab 25.9.2018 im spanischen Original mit deutschen Untertiteln WIR SIND CHAMPIONS - Campeones
ab 29.9.2018 DAS STILLE LEUCHTEN - Die Wiedereroberung der Gegenwart
ab 29.9.2018 ALLES IST GUT
ab 29.9.2018 SWEET COUNTRY
ab 4.10.2018 WALDHEIMS WALZER
ab 18.10.2018 DOGMAN

VORSCHAU Kinobar Prager Frühling
Kinobar / 13. - 19. September
Kinobar / 20. - 26. September
Kinobar / 27. September - 3. Oktober
Kinobar / 4. - 10. Oktober

Di 18.09. | Mi 19.09. | Do 20.09. | Fr 21.09. | Sa 22.09. | So 23.09. | Mo 24.09. | Di 25.09.

Aktuell

9. Lateinamerikanische Tage

Ferienkino

Filmkunstmesse Leipzig

Irres Kino - psychisch krank im Film

Kinder- und Familienkino

Leipziger Lesben Treffen (leletre)

Literarischer Herbst

Nordische Filmwoche

Theater in der Kinobar

[Filmbild]

Mulholland Drive

USA 2001 von David Lynch, 146min.

Betty (Naomi Watts) kommt vom Land und will in Hollywood Schauspielerin werden. Da trifft es sich gut, dass sie von ihrer reichen Tante gebeten wird, in L.A. deren Haus zu hüten. Als sie sich in dem L.A.-Appartment einrichten will, steht plötzlich eine wildfremde Schönheit (Laura Elena Harring) unter ihrer Dusche. Sie ist völlig verwirrt, wurde bei einem mysteriösen Autounfall, den sie als einzige überlebte, verletzt. Statt die Polizei zu rufen, freundet sich Betty mit der geheimnisvollen Fremden mehr als an und versucht herauszufinden, wer sie ist. Szenenwechsel: Jung-Regisseur Adam Kesher (Justin Theroux) ist eitel und eigen. Niemand hat ihm bisher vorgeschrieben, wen er für eine Hauptrolle in einem seiner Filme besetzen soll. Doch diesmal springt er über seinen Schatten. Die sonderbaren, extrem bedrohlichen Geldgeber aus Mafiakreisen bringen ihn nach einiger "Überredungskunst" des Cowboys (Monty Montgomery) dazu, eine Ausnahme zu machen. Schnitt: Was steht in dem schwarzen Buch? Immerhin tötete der stümperhafter Killer Joe (Mark Pellegrino) dafür drei Menschen. Ist der fieste Zwerg Mr. Roque (Michael John Anderson) der Auftraggeber? Kontrolliert er von seiner Zentrale unter der Erde alles? Warum ist der junge Mann im Coffee-Shop zu Tode geängstigt? Was hat die Kellnerin Diane mit allem zu tun? Und wer ist die tote Frau in ihrer verlassenen Wohnung?

Vorstellungen

Sonntag 21.10.2018 19:30 Uhr  (Leipziger Lesben Treffen (leletre))