Filmübersicht Sommerkino
[ Alle Filme ]

5 Zimmer, Küche, Sarg

Als wir träumten

Best Marigold Hotel 2

Birdman

Das ewige Leben

Der große Trip - Wild

Dessau Dancers

Die Wolken von Sils Maria

Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach

Einer nach dem Anderen

Frau Müller muss weg!

Heute bin ich Samba

Honig im Kopf

Mommy

Still Alice

The Homesman

The Imitation Game

Whiplash

Wild Tales

Wir sind jung. Wir sind stark.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5 Zimmer Küche Sarg

5 Zimmer Küche Sarg USA, Neuseeland 2014 von Taika Waititi, Jemaine Clement, 86 min.

Die neuseeländischen Regisseure Taika Waititi und Jemaine Clement (FLIGHT OF THE CONCHORDS) geben in ihrer schwarzhumorigen Homestory Einblicke in das Leben moderner Blutsauger: Die Vampire Viago, Vladislav, Deacon und Petyr teilen sich eine Villa in Wellington. Abgesehen vom fehlenden Spiegelbild, einseitiger Ernährung und gelegentlichen Auseinandersetzungen mit Werwölfen unterscheidet sich ihr Alltag kaum von dem einer normalen WG. Als der 8000-jährige Petyr den coolen Mittzwanziger Nick zum Vampir macht, müssen die Freunde dem impulsiven Frischling die Grundregeln des ewigen Lebens beibringen. Im Gegenzug erklärt ihnen Nick die Errungenschaften der modernen Gesellschaft.

Spieltermin:
27.05.2015, 21.oo Uhr



Website

Als wir träumten

Als wir träumten Deutschland 2014 von Andreas Dresen, 117 min.

Leipzig in der Nachwendezeit: Die Clique um Rico, Mark und Daniel lebt ziellos in den Tag hinein. Wenn sie nicht gerade in ihrer Fußballmannschaft um den Aufstieg spielen, prügeln sie sich, um auf der Straße respektiert zu werden, klauen oder treiben anderen kleinkriminellen Unfug. Nachts betrinken sie sich sinnlos, nehmen Drogen, gehen in den Swinger-Club und randalieren ohne Grund in der Nachbarschaft – auf der lokalen Polizeistation sind die Jungs darum Stammgäste. Heimlich träumen die drei Chaoten jedoch davon, der Sinnlosigkeit ihres Daseins zu entfliehen und irgendwo anders ein Leben mit Bedeutung zu beginnen.

Spieltermin:
05.05.2015, 20.3o Uhr
10.05.2015, 20.3o Uhr
18.05.2015, 20.3o Uhr



Website

Best Exotic Marigold Hotel 2

Best Exotic Marigold Hotel 2 Großbritannien, USA 2014 von John Madden, 123 min.

Willkommen zurück im BEST EXOTIC MARIGOLD HOTEL. Hier hat sich einiges getan: Sonny muss sich um die Gäste und die Bewirtschaftung kümmern, obwohl er eigentlich nach einem Ort sucht, an dem er um Sunainas Hand anhalten kann. Muriel ist mittlerweile Co-Managerin des Hotels. Allerdings ist sie hauptsächlich damit beschäftigt, sich die Sorgen und Nöte der Gäste anzuhören. Evelyn und Douglas haben begonnen zu arbeiten, während Norman und Carol die Bedingungen ihrer Partnerschaft verhandeln. In die Riege der bekannten Gäste reiht sich auch ein Neuankömmling ein. Sonny hat allerdings nur noch ein Zimmer frei und weiß nicht, ob er dieses Lavinia oder dem Neuling geben soll…
Im zweiten Teil des Überraschungserfolges checken erneut Judi Dench, Bill Nighy, Maggie Smith, Dev Patel und als Neuankömmling Richard Gere ein.

Spieltermin:
15.05.2015, 20.3o Uhr



Website

Birdman (oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)

Birdman (oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) USA 2014 von Alejandro González Iñárritu, 119 min.

Früher verkörperte Riggan Thomson den ikonischen Superhelden Birdman, doch heute ist seine Schauspielkarriere am verblassen. In seiner Verzweiflung versucht er, ein Broadway-Stück auf die Beine zu stellen. Während die Premiere näher rückt, treten Konflikte mit seinem schwierigen Schauspielkollegen und seiner Familie auf. Ihm bleibt nur wenig Zeit, um sein Privatleben, seine Karriere und, nicht zu vergessen, seine mentale Gesundheit zu retten.

Spieltermin:
04.05.2015, 20.3o Uhr
13.05.2015, 20.30 Uhr



Website


Das ewige Leben

Das ewige Leben Österreich, Deutschland 2014 von Wolfgang Murnberger, 123 min.

Eigentlich wollte Brenner in seiner Heimatstadt Graz eine ruhige Kugel schieben, doch kaum angekommen, folgen bereits eine Reihe von Begegnungen mit vielen alten Gesichtern und eine Jugendsünde bahnt sich den Weg ans Licht. Nach einem Besuch von seinem alten „Jugendfreund“ Aschenbrenner sitzt nämlich plötzlich eine Kugel in Brenners Kopf, die er angeblich selbst dort hineinbefördert hat. Doch Brenner ist sich sicher, dass hier einiges nicht mit rechten Dingen zugeht. Dann wird auch noch einem weiteren alten „Jugendfreund“ Brenners, Köck, ein Besuch abgestattet, der für ihn tödliche Konsequenzen haben soll…

Spieltermin:
21.05.2015, 21.oo Uhr



Website

Der große Trip - Wild

Der große Trip - Wild USA 2014 von Jean-Marc Vallée, 115 min.

Cheryl Strayed musste viele Schicksalsschläge erleiden. Der Verlust ihrer geliebten Mutter und das Ende ihrer Ehe, die an Cheryls Heroinsucht zerbrach, haben sie in ein tiefes Loch fallen lassen. Frustriert, aber auch entschlossen begibt sie sich auf eine lange Wanderung entlang des Pacific Crest Trails. Vor dem Hintergrund der geballten Erbarmungslosigkeit der Natur macht sie Erlebnisse, die die bisherigen Erfahrungen, Erfolge, Rückschläge, Hoffnungen und Ängste der Aussteigerin relativieren.

Spieltermin:
12.05.2015, 20.3o Uhr



Website

Dessau Dancers

Dessau Dancers Deutschland 2014 von Jan Martin Scharf, 91 min.

Der 18-jährige Frank ist wie elektrisiert, als er im Sommer 1985 im Kino zum ersten Mal den Film "Beatstreet" sieht. Ab sofort hat er eine neue große Leidenschaft: Breakdance. Mit gleich gesinnten Freunden gründet er in Dessau die "Break Beaters". Die Truppe tanzt auf der Straße und bildet bald die Speerspitze der Breakdance-Bewegung in der DDR. Doch schneller als es ihnen lieb ist, wird auch die Staatsmacht auf die Straßentänzer aufmerksam. Und die behält gern die Kontrolle über die Freizeitaktivitäten ihrer Jugend. Denn was die DDR nicht verbieten kann, versucht sie zu kontrollieren. So wird aus Breakdance "akrobatischer Schautanz" und die "Break Beaters" werden als Vorzeigetruppe aufgebaut, durch das Land geschickt und bald gefeiert wie Rockstars. Doch der Ruhm hat seinen Preis und Frank wird langsam bewusst, dass dieser ganz schön hoch ist.

Spieltermin:
19.05.2015, 21.oo Uhr



Website

Die Wolken von Sils Maria

Die Wolken von Sils Maria Schweiz, Frankreich, Deutschland 2014 von Oliver Assayas, 124 min.

Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere soll Marie in einer Neuauflage des Stückes mitwirken, mit dem sie vor zwanzig Jahren berühmt wurde. Damals spielte sie die Rolle der Sigrid, einer jungen, verführerischen Frau, die eine betörende Wirkung auf ihre Chefin Helena ausübt und diese schließlich in den Selbstmord treibt. Auf Wunsch des Regisseurs Klaus soll Marie diesmal jedoch die Rolle der älteren Helena übernehmen. Gemeinsam mit ihrer Assistentin begibt sie sich für die Vorbereitungen in die abgelegene Alpenregion Sils Maria. Die Rolle der Sigrid ist in der Neuinszenierung des Stücks für das junge Hollywood-Sternchen Jo-Ann Ellis vorgesehen; sie neigt zu Skandalen und lässt nichts an sich heran. Maria muss damit zurechtkommen, dass ihr die junge Frau ein aufreibendes Spiegelbild vor Augen hält...

Spieltermin:
26.05.2015, 21.oo Uhr



Website

Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach

Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach Schweden, Norwegen, Frankreich, Deutschland 2014 von Roy Anderson, 100 min.

Die Scherzartikelverkäufer Sam und Jonathan wollen den Menschen mit ihren Produkten Freude bereiten, doch sie selber sind alles andere als glücklich. Ihr Geschäft läuft nur schleppend, da sie beide keine großen Verkaufstalente sind und darüber im Zwist liegen, mit welcher Strategie sie ihre Produkte präsentieren sollen. Dabei braucht es einen guten Plan, um die Spaßartikel unters Volk zu bringen – die Vertreter sind nämlich pleite und es wird höchste Zeit, für Absatz zu sorgen. Also ziehen die zwei Chaoten weiter von Tür zu Tür, um die Welt ein wenig bunter zu machen, während um sie herum die skurrilsten Dinge passieren…

Spieltermin:
17.05.2015, 20.3o Uhr



Website

Einer nach dem Anderen

Einer nach dem Anderen Norwegen, Schweden, Dänemark 2014 von Hans-Petter Moland, 116 min.

Nils (Stellan Skarsgård) geht der Schneeräumung mit so einnehmender Zuverlässigkeit nach, dass er zum Bürger des Jahres gewählt wird. Doch als sein Sohn Opfer der Mafia wird, und er sich auf die Suche nach den Verbrechern macht, wird er unversehends zum Zentrum eines kaum zu entwirrenden, aber dafür umso komischeren Drogenkrieges. Wo statt mit Schnee fontänenweise mit Auftragskillern aufgeräumt wird, muss die sensible Balance zwischen ziviler Ordnung und krimineller Kultur aus den Fugen geraten.
Regisseur Hans Petter Moland (EIN MANN VON WELT) erweist sich ein weiteres Mal als bildstarker und bitterböser Analyst des feinen Gewebes, das wir Gesellschaft nennen.

Spieltermin:
31.05.2015, 21.oo Uhr



Website

Frau Müller muss weg!

Frau Müller muss weg! Deutschland 2013 von Sönke Wortmann, 87 min.

Wenn die Zensuren im Übergangszeugnis nicht für eine Versetzung auf das Gymnasium reichen, dann kann das nicht an den Schülern liegen, sondern nur an deren Lehrerin Frau Müller. Die besorgten und ungleichen Eltern laden Frau Müller zum Gespräch, in dem sie ihr klar und deutlich machen, dass sie doch die Klasse abzugeben habe. Doch Frau Müller hat keinesfalls vor, die Klasse abzugeben. Stattdessen konfrontiert sie die ahnungslosen Eltern mit dem Verhalten ihrer Kinder. Nun geraten die Eltern ob ihrer eigenen Versäumnisse in Erklärungsnot…

Spieltermin:
20.05.2015, 21.oo Uhr
29.05.2015, 21.oo Uhr



Website

Heute bin ich Samba

Heute bin ich Samba Frankreich 2014 von Eric Toledano und Olivier Nakache, 118 min.

Der aus dem Senegal stammende Einwanderer Samba lebt und arbeitet seit zehn Jahren in Frankreich, hat aber keine Aufenthaltserlaubnis. Um möglichst wenig aufzufallen und sich trotzdem finanziell über Wasser zu halten, hangelt er sich von einem Nebenjob zum nächsten. Mit der Aussicht, endlich eine unbefristete Festanstellung als Koch zu bekommen, wendet Samba sich dann doch an die Behörden. Der verantwortliche Beamte teilt seinen Optimismus aber keinesfalls, sondern steckt den lebensfrohen Spaßvogel umgehend in Abschiebehaft. Samba begegnet dort Alice, die nach einem Burnout ehrenamtliches Engagement im sozialen Bereich leistet. Gegen den Rat der erfahrenen Kollegen, immer Distanz zu wahren, nimmt sie sich Sambas Fall an...

Spieltermin:
07.05.2015, 20.3o Uhr



Website

Honig im Kopf

Honig im Kopf Deutschland 2014 von Til Schweiger, 139 min.

Die elfjährige Tilda liebt ihren ihren Großvater Amandus, doch dieser zeigt immer mehr die Symptome einer furchtbaren Krankheit. Seine zunehmende Vergesslichkeit und Hilflosigkeit stellt sich als Demenzerkrankung heraus. Sein Leben gemeinsam mit Tilda und seinem Sohn Niko wird immer schwieriger. Bald scheint für Niko ein Umzug ins Heim unausweichlich. Seine Tochter Tilda sieht dies jedoch völlig anders und beschließt, ihren Großvater zu retten. Gemeinsam reißen sie von zu Hause aus und begeben sich auf eine letzte große Reise zu dem Ort, den Amandus nie vergessen konnte: Venedig.

Spieltermin:
02.05.2015, 20.3o Uhr
09.05.2015, 20.3o Uhr
16.05.2015, 20.3o Uhr
23.05.2015, 21.oo Uhr
30.05.2015, 21.oo Uhr



Website

Mommy

Mommy Frankreich, Kanada 2014 von Xavier Dolan, 139 min.

Diane (Anne Dorval) ist eine verwitwete, alleinerziehende Mutter, die mit ihrem Sohn Steve (Antoine-Oliver Pilon) mehr als überfordert ist. Dieser leidet an ADHS und ist ein einziges Energiebündel, das niemals Ruhe zu finden scheint. Sein Tatendrang ist so groß, dass der Junge zum Teil auch seiner eigenen Mutter gegenüber gewalttätig wird, was Diane zutiefst einschüchtert. Doch schöpft sie neue Hoffnung, als die mysteriöse Kyla (Suzanne Clément) mit Ehemann und kleinem Sohn in die Nachbarswohnung von Diane und Steve einzieht. Nach und nach entwickelt sich zwischen den drei vom Leben gezeichneten Menschen eine eigenartige Beziehung und in Kyla scheint Diane endlich das Verständnis und die dringend benötigte Unterstützung zu finden, die sie von den staatlichen Institutionen nicht bekommt…

Spieltermin:
03.05.2015, 20.3o Uhr


Website

Still Alice - Mein Leben ohne Gestern

Still Alice USA 2014 von Richard Glatzer, Wasa Westmoreland, 101 min.

Zunächst versucht die anerkannte Sprachwissenschaftlerin Dr. Alice Howland (Julianne Moore) noch, ihre Krankheit zu verheimlichen. Gelegentliche Orientierungslosigkeit in den Straßen von Manhattan und Schwierigkeiten, einzelne Wörter zu finden, machen das Leben zwar zunehmend schwerer, doch erst als sie anfängt, auch Menschen zu verwechseln, spricht sie mit ihrer Familie über ihren Zustand. Ihr liebender Ehemann John (Alec Baldwin) ist genauso schockiert wie es ihre drei erwachsenen Kinder Anna (Kate Bosworth), Tom (Hunter Parrish) und Lydia (Kristen Stewart) sind, als sie erfahren, dass Alice an einer seltenen Form von Alzheimer leidet, die auch vererbbar ist. Mit der Diagnose wird das bislang so harmonische Familien- und Alltagsleben, an dem Alice mit allen Mitteln festhalten will, auf eine äußerst harte Probe gestellt…

Spieltermin:
25.05.2015, 21.oo Uhr



Website

The Homesman

The Homesman USA 2014 von Tommy Lee Jones, 122 min.

Für drei Frauen endete das Pionierleben im Westen der USA in psychischem Zusammenbruch und Wahnsinn. Sie sollen an die Ostküste zurückgeführt werden, wo sie in einem Sanatorium auf bessere Pflege hoffen. Doch können sie die anstrengende Reise nicht allein antreten, sie brauchen einen Homesman, der sie eskortiert. Als sich keiner der Männer freiwillig meldet, muss Mary Bee Cuddy diese Aufgabe übernehmen. Die Lehrerin ist furchtlos und voller Einfallsreichtum – doch allein hat selbst eine starke Frau wie sie keine Chance. Nur der heruntergekommene Claim-Jumper George Briggs erklärt sich bereit, ihr zu helfen.

Spieltermin:
24.05.2015, 21.oo Uhr



Website

The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben

The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben USA, Großbritannien 2014 von Morten Tyldum, 115 min.

Nach einer unglücklichen Jugend beginnt der brillante Mathematiker Alan Turing (Benedict Cumberbatch) während seines Studiums an der Cambridge-Universität, sein volles Potenzial zu entfalten. Schnell gehört er zu den führenden Denkern des Landes, besonders was seine Theorien zu Rechenmaschinen angeht. Genau diese machen auch den britischen Geheimdienst auf das Genie aufmerksam. Alan wird zu Beginn des Zweiten Weltkriegs Mitglied einer geheimen Gruppe. Ihre Aufgabe: die Kommunikation der Deutschen entschlüsseln. Mit Hilfe von Joan Clarke (Keira Knightley) und Hugh Alexander (Matthew Goode) und unter der Aufsicht von Stewart Menzies (Mark Strong) sowie Commander Denniston (Charles Dance) versucht Alan, den Verschlüsselungsapparat Enigma zu knacken, um an kriegsentscheidende Informationen zu kommen...

Spieltermin:
28.05.2015, 21.oo Uhr



Website

Whiplash

Whiplash USA 2014 von Damien Chazelle, 107 min.

Der 19-jährige Andrew Neiman ist ein begnadeter Schlagzeuger. In einer der renommiertesten Musikschulen des Landes wird er vom Dirigenten Terence Fletcher unter die Fittiche genommen. Der bekannte Bandleader fördert den jungen Drummer, aber er fordert ihn noch mehr: Mit rabiaten Unterrichtsmethoden, die immer mehr zu Gewaltexzessen ausarten, will er Andrew zu Höchstleistungen treiben und führt ihn an seine physischen und emotionalen Grenzen. Der Nachwuchsmusiker stellt sich der Tortur, denn es ist sein sehnlichster Wunsch, einer der größten Schlagzeuger der Welt zu werden. Während sein besorgter Vater Jim immer mehr an den Methoden und den Absichten des Lehrers zweifelt, hält Andrew hartnäckig durch. Doch wieviel mehr kann der Teenager noch ertragen?

Spieltermin:
06.05.2015, 20.3o Uhr



Website

Wild Tales - Jeder dreht mal durch

Wild Tales - Jeder dreht mal durch Argentinien, Spanien 2014 von Damián Szifron, 124 min.

Der Episodenfilm WILD TALES folgt Figuren, die auf dem schmalen Grat zwischen Zivilisation und Barbarei wandeln. Die Geschichten, die in Buenos Aires und Umgebung spielen, hängen zwar inhaltlich nicht unmittelbar zusammen, sind aber trotzdem thematisch verknüpft. Sie handeln von Liebesbetrug, der Last der Vergangenheit, Tragödien, alltäglicher Gewalt und menschlichen Abgründen sowie von einer nicht zu leugnenden Lust, die Kontrolle zu verlieren.

Spieltermin:
11.05.2015, 20.3o Uhr



Website

Wir sind jung. Wir sind stark.

Wir sind jung. Wir sind stark. Deutschland 2014 von Burhan Qurbani, 128 min.

Rostock 1992. Stefan hat sich schon lange von seinem Vater, einem SPD-Politiker, abgewandt. Er hängt mit seiner Clique herum, darunter ein Rechtsradikaler, der die Gruppe unter Kuratel hält. Die Vietnamesin Lien hat nach der Wende einen Job gefunden und will im Gegensatz zu ihrem Bruder und dessen schwangerer Frau in Deutschland bleiben. Am Abend des 24. August 1992 macht ein brauner Mob im Ortsteil Lichtenhagen Jagd auf Ausländer und wirft Brandsätze ins sogenannte Sonnenblumenhaus, wo Asylbewerber untergebracht sind.

Spieltermin:
14.05.2015, 20.3o Uhr



Website