KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum



Sommerkino auf der Feinkost
Open Air von April bis September

PREMIEREN
ab 5.6.2018 DER SECHSTE KONTINENT
ab 7.6.2018 CAMINO DE LA PAZ
ab 18.7.2018 NICO, 1988

VORSCHAU Sommerkino auf der Feinkost
Kinobar // Mai
Kinobar // Juni

VORSCHAU Kinobar Prager Frühling
Kinobar // 24. - 30. Mai
Kinobar / 31. Mai - 6. Juni
Kinobar / 7. - 13. Juni
Kinobar / 14. - 20. Juni

Do 24.05. | Fr 25.05. | Sa 26.05. | So 27.05. | Mo 28.05. | Di 29.05. | Mi 30.05. | Do 31.05.

Aktuell

Filme im Rahmen der Leipziger Umwelttage

Kinder- und Familienkino

Kinder-und Jugendfilmfest Rabazz

Off Europa: open Hungary

Sommerkino auf der Feinkost

Theater in der Kinobar

[Filmbild]

Sonderveranstaltung in Zusammenarbeit mit Archiv Bürgerbewegung Leipzig und in Kooperation mit der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof (GJWH) Torgau / mit anschließendem Filmgespräch

Anzahl der Freiheitsgrade
Deutschland 2018, 20 min., Kurzfilm

Filmpremiere und Podiumsgespräch in Kooperation mit der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof (GJWH) Torgau und dem Archiv Bürgerbewegung Leipzig

Katrin Büchel, Filmkünstlerin aus Berlin, musste in ihrer Jugend mehrere Einrichtungen der DDR-Jugendhilfe, u.a. den Geschlossenen Jugendwerkhof Torgau, durchlaufen. In ihrem Kurzfilm mit 3D-Animation verfremdet sie künstlerisch diese traumatischen Erfahrungen von Eingesperrtsein, Willkür und Zwang. Im Anschluss spricht sie als Zeitzeugin über ihre persönlichen Erfahrungen in DDR-Heimen, ihren ungebrochenen Freiheitsdrang und den Versuch, sich auch mit Hilfe der Kunst von der Opferrolle zu befreien. Ingolf Notzke von der Gedenkstätte GJWH Torgau rundet als Experte für allgemeine Fragen zum DDR-Heimerziehungssystem das Podium ab.

Moderation: Juliane Thieme, Archiv Bürgerbewegung Leipzig

Eintritt frei

Vorstellungen

Mittwoch 06.06.2018 19:00 Uhr