KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum



Sommerkino auf der Feinkost
Open Air von April bis September

PREMIEREN
ab 17.8.2018 RYUICHI SAKAMOTO: CODA
ab 22.8.2018 LEBENSZEICHEN - JÜDISCHSEIN IN BERLIN
ab 23.8.2018 BLACKKLANSMAN
am 28.8.2018 LANDRAUSCHEN
ab 13.9.2018 EINGEIMPFT - FAMILIE MIT NEBENWIRKUNGEN
ab 29.9.2018 DAS STILLE LEUCHTEN - Die Wiedereroberung der Gegenwart

VORSCHAU Kinobar Prager Frühling
Kinobar / 16. - 22. August
Kinobar / 23. - 29. August
Kinobar / 30. August - 5. September

Sa 18.08. | So 19.08. | Mo 20.08. | Di 21.08. | Mi 22.08. | Do 23.08. | Fr 24.08. | Sa 25.08.

Aktuell

Erinnerungen an den Prager Frühling vor 50 Jahren

Filmkunstmesse Leipzig

Freilichtkino auf der Dölitzer Wassermühle

Kinder- und Familienkino

Leipziger Lesben Treffen (leletre)

Sommerkino auf der Feinkost

Theater in der Kinobar

[Filmbild]

Ein Lied in Gottes Ohr

Frankreich 2017 von Fabrice Eboué, 90 min.

ab ..

Musikproduzent Nicolas (Fabrice Eboué), der schon lange keinen Erfolg mehr verzeichnen konnte, bekommt einen ungewöhnlichen Auftrag: Er soll eine Band an die Spitze der Charts führen, die aus einem Rabbi, einem Pfarrer und einem Imam besteht. Nach einigen Schwierigkeiten gelingt es ihm und seiner Assistentin Sabrina (Audrey Lamy) tatsächlich, aus Samuel (Jonathan Coen), Benoît (Guillaume de Tonquédec) und Moncef (Ramzy Bedia) die Band Koexistenz zu formen. Die Gruppe feiert schnell erste Erfolge, doch Nicolas, Sabrina und die Musiker haben unterschätzt, wie viel Konfliktpotential die Vereinigung der drei Religionen in sich birgt. Als die Streitigkeiten und Zankereien zwischen den Bandmitgliedern eskalieren, wirft Nicolas das Handtuch. Doch die drei Geistlichen vertragen sich schnell wieder. Sie wollen das Projekt nicht scheitern lassen…