KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum


PREMIEREN
ab 28.3. FAIR TRADERS
ab 29.3. UNSER TEAM - NOSSA CHAPE
ab 11.4. BORDER
ab 12.4. DER FUNKTIONÄR
ab 18.4. AYKA
ab 25.4. AUCH LEBEN IST EINE KUNST-DER FALL MAX EMDEN

VORSCHAU Kinobar Prager Frühling
Kinobar / 21. - 27.3. 2019
Kinobar / 28.3. - 3.4.2019
Kinobar / 4. - 10.4.2019
Kinobar / 11. - 17.4.2019

So 24.03. | Mo 25.03. | Di 26.03. | Mi 27.03. | Do 28.03. | Fr 29.03. | Sa 30.03. | So 31.03.

Aktuell

Ferienkino

Kinder- und Familienkino

Leipziger Umwelttage

Theater in der Kinobar

[Filmbild]

Pünktchen und Anton

Deutschland 1999 von Caroline Link, 104 min.

Verfilmung des Kinderbuch-Klassikers von Erich Kästner. Eigentlich ist Luise (Elea Geissler), von allen nur Pünktchen genannt, ein Mädchen aus wohlhabendem Hause. Doch wirklich glücklich ist sie nicht. Ihre Eltern (Juliane Köhler, August Zirner) vernachlässigen sie und die französische Haushälterin (Sylvie Testud) treibt sie dazu, mit ihr auf der Straße nach Geld zu betteln, weil sich ihr zweifelhafter Liebhaber (Helmfried von Lüttichau) von ihr aushalten lässt. Als sie eines Tages wieder auf der Straße unterwegs sind, trifft Pünktchen auf den Jungen Anton (Max Felder). Der bettelt auch, tut es allerdings aus echter Not, weil er allein mit seiner kranken Mutter (Meret Becker) in ärmlichen Verhältnissen lebt. Trotz ihrer unterschiedlichen Herkunft schließen die beiden Kinder dicke Freundschaft und erleben schon bald ein erstes gemeinsames Abenteuer, als sie bemerken, wie ein Fremder den Einbruch in Pünktchens Elternhaus plant...

Vorstellungen

Dienstag 23.04.2019 14:00 Uhr  (Ferienkino)