KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum


NEWS
Wir sind wieder für euch da - im Sommerkino auf der Feinkost und in der Kinobar Prager Frühling. Bei uns könnt ihr keine Vorabreservierung und keinen Vorverkauf tätigen. Die Tickets könnt Ihr jeweils nur vor den Vorstellungen erwerben. Durch die eingeschränkte Platzwahlmöglichkeit bitten wir Euch jeweils pünktlich vor den Vorführungen zu kommen. Wir freuen uns auf euch.

Premieren
seit 24. September FUTUR DREI
seit 25. September BODY OF TRUTH
ab 8. Oktober SELBST GEHEILT
ab 10. Oktober UNSER BODEN, UNSER ERBE
ab 10. Oktober I AM GRETA
ab 23. Oktober WINTERREISE
ab 12. November NOW

Kinobar Prager Frühling
Kinobar 22. - 28. Oktober
Kinobar 29. Oktober - 4. November
Kinobar 5. - 11. November
Kinobar 12. - 18. November

Do 22.10. | Fr 23.10. | Sa 24.10. | So 25.10. | Mo 26.10. | Di 27.10. | Mi 28.10. | Do 29.10.

TransCentury Update

Aktuell

Ferienkino

Filme gegen das Vergessen

Improtheater für Kinder

Irres Kino - psychisch krank im Film

Kinder- und Familienkino

Kopfkino / Hörbuchreihe

Nordische Filmtage

Off Europa Identität Polska

[Filmbild]

Hommage an Marie Losier #2

The Ballad of Genesis and Lady Jaye (USA, F 2011, 72', engl. OV mit dt. UT) & Papal Broken Dance (USA 2008, 6', kein Dialog)

In The Ballad of Genesis and Lady Jaye kommen Anekdotisches von Genesis Breyer P‐Orridge, der/die im März verstarb und eine zentrale Figur der frühen wie reifen Industrial‐Music ist (u.a. Throbbing Gristle, Psychic TV), Romantik, Tod und Trauer zusammen. Spielerisch ‐ mit Küchen‐ und Gartenaufnahmen, abgelöst von Home‐Movie‐Schnipseln, magischen Tricks und Archivaufnahmen ‐ schafft Losier eine sehr persönliche und intime Stimmung. Erzählt wird auch von einer romantischen Liebe, die ihren Anfang in den 1990er Jahren nahm und deren Grenzen sich hinzu Performanceskunst verschoben: P‐Orridge und seine Lebens‐ und Arbeitspartnerin Lady Jaye begannen durch Operationen eins zu werden, ein Drittes, ein Pandrogyn.

Papal Broken Dance ist ein Slapstick‐Musikvideo. 10 Jungs und Mädchen in roten Trikots und Tutus tanzen fröhlich mit Genesis P‐Orridge in einem Boxring.

Der Eintritt ist frei.

Mehr Infos auf: http://www.transcenturyupdate.com

Vorstellungen

Sonnabend 14.11.2020 20:00 Uhr  ( TransCentury Update)