KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum



Sommerkino auf der Feinkost


PREMIEREN
ab 08.06. WHITNEY - CAN I BE ME
ab 29.06. MEIN WUNDERBARES WEST-BERLIN
ab 29.06. WILSON - DER WELTVERBESSERER
ab 30.06. FAIRNESS - ZUM VERSTÄNDNIS VON GERECHTIGKEIT

SONDERVERANSTALTUNG

am 3. und 4. Juni, 17.oo Uhr EMBRACE-DU BIST SCHÖN

Download PROGRAMMFLYER
Kinobar // 18. - 24. Mai
Kinobar // 25. - 31. Mai
Kinobar // 1. - 7. Juni
Kinobar // 8. - 14. Juni
Sommerkino auf der Feinkost // Mai
Sommerkino auf der Feinkost // Juni

Sa 27.05. | So 28.05. | Mo 29.05. | Di 30.05. | Mi 31.05. | Do 01.06. | Fr 02.06. | Sa 03.06.

Aktuell

Dölitzer Wassermühle Sommerkino

FREAKY FRIDAY

Ferienkino

Kinder- und Familienkino

Kinder-und Jugendffilmfest Rabazz

Kurzfilmprogramme

Sommerkino auf der Feinkost

Theater in der Kinobar

Unsere Lieblingsfilme für Euch - 20 Jahre Kinobar!

[Filmbild]

In Zeiten des abnehmenden Lichts

Deutschland 2017 von Matti Geschonneck, 101 min.

„Geschichte wird von den Siegern geschrieben“, heißt es oft und in der Aussage schwingt schwingt je nach Zusammenhang neben einer simplen, häufig nicht von der Hand zu weisenden sachlichen Feststellung auch ein Funken Bedauern mit: Denn wenn sich ein Standpunkt durchsetzt, dann heißt das eben auch, dass es abweichende Perspektiven schwer haben, wahrgenommen zu werden. Das ist in der Historie fast wie beim Sport: Die Geschichten der Sieger mögen heroisch sein, doch die Storys der Anderen sind oft viel spannender, emotionaler und schmerzhafter, denn sie handeln nicht selten vom Verlust. Gut 25 Jahre nach dem Mauerfall erzählen Regisseur Matti Geschonnek („Boxhagener Platz“) und Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase („Sommer vorm Balkon“, „Ich war Neunzehn“) nun genau davon: Von der Auflösung eines Staates, vom Ende einer Illusion, vom Verlust der Heimat. Dass dabei die DDR nicht verklärt wird,...

Vorstellungen

Mittwoch 21.06.2017 21:00 Uhr
Donnerstag 22.06.2017 20:00 Uhr
Sonntag 25.06.2017 20:00 Uhr