KINOBAR PRAGER FRÜHLING

startseite programmübersicht schulkino / sondervorstellung eintrittspreise kontakt / impressum
Vorverkauf Kinobar Prager Frühling (zzgl. VVK-Gebühr)
via cinetixx



Vorverkauf Sommerkino auf der Feinkost (zzgl. VVK-Gebühr)
via cinetixx



Wochenflyer Kinobar Prager Frühling
20. - 26. Juni 2024
27. Juni - 3. Juli 2024
4. - 10. Juli 2024
11. - 17. Juli 2024

Sommerkino auf der Feinkost
Juni
Juli
_________________________________

So 23.06. | Mo 24.06. | Di 25.06. | Mi 26.06. | Do 27.06. | Fr 28.06. | Sa 29.06. | So 30.06.

Aktuell

Ferienkino

Filme rund um den Ball

Sommerkino auf der Feinkost

[Filmbild]

Back to Black
englisches Original mit deutschen UT

USA, Großbritannien 2023 von Sam Taylor-Johnson, 122 min., englischen Original mit deutschen UT

Amy Winehouse (Marisa Abela) ist in einer liebevollen, aber dysfunktionalen, jüdischen Familie im Londoner Viertel Southgate aufgewachsen. Als 18-Jährige pendelt sie noch immer zwischen der Wohnung ihrer mit gesundheitlichen Problemen kämpfenden Mutter Janis (Juliet Cowan) und der ihres Vaters, des Taxifahrers Mitch (Eddie Marsan), hin und her. Der ganze Clan liebt klassischen Jazz, ein Sound, der die talentierte Sängerin und aufstrebende Songschreiberin ebenso inspiriert wie modernere Popmusik. Die engste Vertraute der jungen Frau ist ihre Großmutter Cynthia (Lesley Manville), die auch ihr Vorbild in Bezug auf Stil und Kleidung ist. Bei einem ihrer Auftritte in lokalen Kneipen wird Winehouse von dem Manager Nick Shymansky (Sam Buchanan) entdeckt, dem es gelingt, ihr einen Vertrag bei einem etablierten Plattenlabel zu verschaffen. Während ihre Karriere geradewegs durch die Decke geht, spricht Amy zunehmend Alkohol und Drogen zu – was der Qualität ihrer Songs und der Intensität ihrer einmaligen Stimme vorerst allerdings nicht zu schaden scheint und zudem ihrem Image als rebellischem Freigeist zuträglich ist. Durch Zufall trifft sie eines Tages in einem Pub den charismatischen Blake (Jack O‘Connell), erkennt in ihm ihren Seelenpartner und verliebt sich unsterblich. Doch schon bald stehen der unaufhaltsam weiter steigende Ruhm der Künstlerin, die damit verbundenen Verpflichtungen und der Druck der Öffentlichkeit sowie die sich nun langsam doch zeigenden Auswirkungen des rücksichtslosen Umgangs mit ihrem Körper Amys Glück im Weg.

Vorstellungen

Sonntag 07.07.2024 21:30 Uhr  (Sommerkino auf der Feinkost)